• Bild
  • Geschäft von Fritz Eduard Stallbau in Schlanders
  • Bild

Torbauer

Modern, Langlebig und Kostengünstig

SCHIEBETOR

Bild

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben” – Das Torblatt besteht aus mehreren miteinander verbundenen Flügelelementen. Durch diese modulare Bauweise ist das Schiebetor besonders service- und montagefreundlich. Das TORBAUER-Schiebetor überzeugt mit einem durchdachten Konzept. Durch das variantenreiche Führungssystem kann je nach Einbausituation immer das Optimum angeboten werden.

Die Aluminium-Rahmen-Sprossen-Konstruktion sorgt nicht nur für einen hochwertigen Eindruck, sondern ermöglicht auch den Einsatz verschiedener Füllungen. So kann das Tor bei Bedarf mit einer Lichtbandreihe (oder Vollverglasung) ausgeführt werden. Standardmäßig wird das Schiebetor mit geschlossenen Stucco-Füllungen ausgeführt.

Bild

VERSCHIEDENE FÜHRUNGSSYSTEME

Beispielsweise wird durch das 2- oder 3-Schienen-System ein Öffnen von 2 bzw. 3 Tor-Flügeln voreinander ermöglicht. Somit ist kaum weiterer Seitenplatz nötig und ein Großteil der Hallenwand kann als Toröffnung ausgeführt werden. Optional kann die Torführung hier auch so gestaltet werden, dass alle Torflügel auf eine Seite geschoben werden können.

MODULARER ZUSAMMENBAU

Der einzelne Torflügel besteht aus mehreren Flügelelementen. Dieser modulare Zusammenbau gewährleistet eine besonders schnelle und einfache Montage, welche durch die Verwendung von Leichtbau-Komponenten aus Aluminium besonders komfortabel ist.

BODENFÜHRUNG

Am Boden wird das Tor standardmäßig in überfahrbaren Bodenführungen geführt. Bei Großtoren kommen überfahrbare Bodenschienen und Laufrollen zum Einsatz. Diese sind so gestaltet, dass eine bauseitige Anpassung des Bodens nicht zwingend erforderlich ist.

Kurze Fakten

Bild

BREITEN/HÖHEN
Breite bis zu 18m
Höhe 5,5m
Weitere Größen im Rahmen von Sonderkonstruktionen möglich.

TORTYPEN
46AS

BEDIENUNG
Handbetätigt

Deckenfalttore

Bild

Das Torblatt ist in 4 oder 6 waagrechten Sektionen aufgeteilt. Die Sektionen sind untereinander durch korrosionsbeständige Scharniere aus Aluminium und Messing verbunden. An jeder zweiten Sektion sind die Scharniere außen angeordnet. Die Bautiefe der eingesetzten, stranggepressten Aluminium-Hohlprofile beträgt 46 mm. Die Profile werden untereinander mit selbstschneidenden Schrauben in den dafür vorgesehenen Schraubkanälen zu einer Sektion verbunden. Die Wanddicke der Profile beträgt mindestens 1,5 mm mit zusätzlichen Verstärkungen an den belasteten Flächen.


Bild

HÄLT WAS AUS UND WAS AB

Bei den Füllungen bestehen folgende Optionen: Beidseitiges Aluminium-Blech mit Stucco designierter Oberflächenprägung, Glattblech mit innenliegendem Isolationskern aus Polystyrol und einer Bautiefe von 28,5 mm und verschiedene Verglasungen. Die Abdichtung der Füllungen erfolgt außen mit UV-beständigen Dreilippen-Gummiprofilen in EPDM-Qualität.

Innen werden die Füllungen der einzelnen Felder mit einrastenden, UV-beständigen PVC- oder Alu-Klemmleisten gehalten, was einen Austausch im Servicefall mit geringem Aufwand ermöglicht. Optional sind Scheiben mit kratzfester Oberfläche, 3-fach Energiesparverglasungen und Perlglas-Oberflächen möglich. Des Weiteren können hier aus Gründen einer ausreichenden Belüftung z.B. Streckmetall, Lüftungsgitter oder Lochblech eingesetzt werden. Das Torblatt kann auf Wunsch beidseitig in allen Farben der RAL-Palette pulverbeschichtet werden. Die mit Aluminium-Blech gefüllten Felder können ebenfalls ein- oder beidseitig pulverbeschichtet werden.

Starker Antrieb

Das gewichtsausgeglichene Tor wird mittels eines Aufsteckantriebs, mit digitaler Endschaltertechnik (elektronischem Absolutwertgeber) betrieben. Im Falle eines Stromausfalls kann die Toranlage über eine mitgelieferte Nothandkurbel oder Nothandkette geöffnet bzw. geschlossen werden. Mithilfe einer Kettenübersetzung kann der benötigte Seitenplatz bei beengten Einbausituationen reduziert werden. Der Einsatz eines Direktantriebs mit integrierter Fangvorrichtung ist ebenfalls möglich.

Kurze Fakten

Bild

BREITEN/HÖHEN
- Breite bis 5m
- Höhe bis 4,8m

TORTYPEN
- 46 ADF

BEDIENUNG
- E-Antrieb mit Torsionsfeder
- Direktantrieb mit Vollwelle